7 Follower
24 Ich folge
Buecherhexlein

Buecherhexlein

Höllisch gut

Höllischer Verrat - Die Engelsjägerin #2 - Kira Licht

 

Da ich den ersten Teil (Kira Licht - "Himmlische Versuchung"- Die Engelsjägerin 1) schon kannte hatte ich natürlich schon gewisse Erwartungen an den zweiten Teil und ich wurde nicht eine Sekunde lang enttäuscht.

Normalerweise müsste ich Dämonen ja hassen, denn in die Engelsjägerin machen sie jagt auf uns Menschen. Sie wollen unsere Welt für sich erobern und vernichten. Aber ich kann einfach nicht anders, ich mag Nikka und die anderen Dämonen einfach.

 

In humorvollen lockeren und leicht zu lesenden Sätzen gleitet man als Leser nur so über die Seiten. Ich persönlich konnte einfach gar nicht mehr zu Lesen aufhören. Die Handlung hat mir sehr gefallen, denn es gab auch diesmal wieder viel Spannung und Action. Verluste leider auch, aber all das wurde durch die unheimlich tollen Charaktere die einen durch die Handlung geleitet haben wieder wett gemacht. Auch der Humor kam wieder nicht zu kurz so waren die Wortgeplänkel zwischen Nikka und Tarsos echt amüsant und ich musste desöfteren richtig Lachen.

Gefallen hat mir das nicht alles Friede-Freude-Eierkuchen war sondern auch ein paar weniger lustige Szenen dabei waren die einen als Leser auch traurig gestimmt haben. Sie haben jedoch gut in die Handlung gepasst und sie abgerundet.Das Ende passte jedenfalls gut zum Roman und bildet für mich einen gelungenen Abschluss der tollen Geschichte um Nikka und ihre dämonischen Kollegen.

 

Nikka ist eine Dämonin bei der man ziemlich schnell vergisst das sie eigentlich ein Feind von uns Menschen ist. Viel eher wirkt sie wie die liebe, mutige und leicht freche Frau von nebenan die man gerne als Freundin hätte. Ich mag ihre Art, ihren Mut und das sie trotz ihrer eigentlichen Rasse ziemlich menschlich wirkt mit ihren Ängsten und Gefühlen. Ein toller Charakter.

 

Tarsos ist ein Blutdämon und als solcher natürlich auch  attraktiv.Anfangs wirkte er leicht kühl, arrogant und unnahbar aber das war er zum Glück nicht nur.Das er auch anders kann hat Spaß gemacht zu lesen. Ich mochte ihn bis kurz vor Schluss ganz gerne.

 

Levian, wie soll man etwas wunderschönes beschreiben das nahezu perfekt ist? Denn als Engel hat Levian keine sichtbaren Makel. Das er Nikka verlassen hat ( die Gründe klären sich ) ist natürlich nicht schön, aber auch er hat seinen Platz in meinem Herz gefunden den manchmal ist einfach echt nicht alles so wie es auf ersten Blick hin wirkt.

 

Ich bin jedenfalls begeistert. Die Engelsjägerin hat mir alles geboten das ich mir von einem Buch wünsche, ich wurde gut unterhalten, hatte viel Spaß beim Lesen und ich freue mich schon jetzt auf weitere Romane der Autorin. In einem Satz: Dieses Buch ist einfach "Höllisch gut" 


♥ BEWERTUNG ♥

 

"Höllischer Verrat"- Die Engelsjägerin 2 erhält von mir 5 von 5 Schmetterlingen