7 Follower
24 Ich folge
Buecherhexlein

Buecherhexlein

Klasse Nachfolger der Niemandsland Triologie

Cupid. Unendliche Nacht (Die Niemandsland-Trilogie, Band 2) - Sarah Wedler, Nadine d'Arachart

»Jo! Mein Gott, Jo!« In Cys Stimme schwingt so viel Verzweiflung mit, dass es Lynn schmerzt. »Jolette, du darfst nicht aufgeben! Du darfst jetzt nicht aufgeben, hörst du?«

 

 

War ich vom ersten Teil schon sehr begeistert ( Rezension  ) so muss ich sagen auch der zweite Teil ist super! Als Leserin war ich gleich wieder mitten in der Handlung um Jo, Cy und Patience und zu meiner großen Freude ist auch der 2 Teil  sehr gelungen. Man kennt es ja, oft ist der erste Band toll, der zweite schwächelt dann aber meist etwas. Das ist hier nicht der Fall. Vielmehr geht es gleich spannend weiter und man ist wieder mitten im Geschehen.

Für Jo, Cy und Patience wird es immer schwerer, die Cupid scheinen ihnen noch immer auf den Fersen zu sein. Darian Leigh ist wie vom Erdboden verschwunden und für Jo und Cy wird klar das Patience`Vater ihren Wächterchip jederzeit abschalten könnte was ihren sicheren Tod zur Folge hätte. So begeben sie sich zusammen mit Skinner, dem Cupid-Halbling und Patience`Bruder, auf die Suche nach der Kontrollstation für die Wächterchips. Ein Unterfangen das nicht nur schwierig sondern auch sehr gefährlich ist und im Buchverlauf so einigen  Charakteren das Leben kosten wird.

 

Was mir sehr gefallen hat war das nahtlose Anschließen an den ersten Band, dieses mal wurden auch die Nebencharaktere ein wenig mehr in den Vordergrund gebracht und der Leser durfte weitere Einblicke in die Hintergrundgeschichte erfahren. Wer bis dahin immer dachte das die Cupids einfach nur so die Heilerkinder stehlen, wird auch hier erfahren das alles seine Gründe hat. so muss man sich als Leser fragen was ist da nun wirklich Gut und was Böse? Kann man das wirklich trennen oder ist das eine das für den einen gut ist für andere böse?

Ich persönlich mag die Cupids jetzt sogar. Allen voran Lynn die mir richtig sympatisch geworden ist. Aber auch Skinner mag ich inzwischen noch einen Tick mehr, er ist sich zu einem wertvollen Mitglied in der Gruppe um Jo, Cy und Patience geworden und hilft mit wo er nur kann.

Zuviel möchte ich jetzt gar nicht mehr verraten denn mir fehlen fast die Worte diese tolle und spannende Story zu beschreiben. Für mich ist "Cupid.Unendliche Nacht" ein echtes Lesevergnügen gewesen und so kann ich es auch guten Gewissens an alle Freunde von spannenden und ideenreichen Handlungen weiterempfehlen.

In einem Satz: Eine klasse Fortsetzung die Lust auf mehr macht. Ich freue mich schon auf Teil 3


♥ BEWERTUNG♥

 

Cupid.Unendliche Nacht ( Die Niemandsland Triologie, Band 2) erhält 5 von 5 Schmetterlingen